CBD Hempcare Blog — Depressionen

Kann CBD bei Depressionen und Psychischen Erkrankungen helfen?

Am von Hubert Hausmann

Kann CBD bei Depressionen und Psychischen Erkrankungen helfen?
Gerade im Winter sind Menschen besonders anfällig für Depressionen oder depressive Verstimmungen – aufgrund des Lichtmangels kommt es zu Vitaminmangel welcher wiederum negative Auswirkungen auf unser Stimmungsbild nimmt. Grund genug den Themenkomplex der psychischen Erkrankungen einer etwas eingehenderen Betrachtung zu unterziehen: Neben Depressionen möchten wir uns in diesem Blogartikel auch Panikattacken (vgl. Demel 2012), wobei bis 22% der Menschen zumindest einmal in ihrem Leben eine solche erleiden, und Traumata widmen. So möchten wir einerseits diese Krankheitsbilder betreffend aufklären, andererseits uns aber auch damit beschäftigen, wie CBD bei psychischen Erkrankungen angewandt werden kann und inwiefern es helfen kann.

Wie CBD und THC bei Multipler Sklerose wirken können

Am von Paul Purgina

Wie CBD und THC bei Multipler Sklerose wirken können

Der folgende Text dient ausschließlich Informationszwecken, er ist keine medizinische Beratung und ersetzt kein ärztliches Gespräch. Wer nicht den gesamten Text lesen möchte – ganz am Textende findet sich ein „Multiple Sklerose FAQ“ in dem wir die wichtigsten hier besprochenen Punkte kompakt zusammenfassen.   Am 30. Mai ist Welt-Multiple-Sklerose-Tag. Das Ziel dieses Tages besteht darin, Menschen in den Mittelpunkt zu rücken, die mit multipler Sklerose (im folgenden als MS bezeichnet) leben und ein Bewusstsein für die Krankheit innerhalb der Gesellschaft zu schaffen. Da in Österreich rund 12.500 Personen an einer Form von MS leiden und Cannabis einer der „Geheimtipps“ bei...